Datenschutzhinweise für die Nutzung unserer Website

Datenschutzhinweise für die Bereitstellung der Website und Erstellung von Log-Dateien

1. Beschreibung und Umfang der Datenerhebung
Bei der Nutzung der Webseite werden vorrübergehend bestimmte Verbindungsdaten sowie von Ihrem Internetbrowser bereitgestellte Daten gespeichert. Zum Betrieb unserer Webseite werden folgende Daten protokolliert und in Log-Dateien gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Ursprungsseite (Referrer) der User
  • Verbindungsprotokollierung

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Soweit diese Informationen personenbezogen sind, verwenden wir sie nur, um die Website zu betreiben und zur Wahrung der Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten (inklusive für technische Zwecke der Netzwerkkommunikation, zur Fehler- und Störungserkennung sowie zur Abwehr von Angriffen). Die vorübergehende Speicherung der IP-Adressen durch das System ist notwendig, um eine Übertagung der Website an die Rechner der User zu ermöglichen. Hierfür müssen die IP-Adressen der User für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Aus den verbleibenden Daten kann ein Personenbezug nicht mehr hergestellt werden.

Darüber hinaus verwenden wir diese Informationen über das Nutzungsverhalten in anonymisierter Form zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und Verbesserung der Website. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Externe Dienste“ und in der „Cookie-Richtlinie“.

3. Dauer der Speicherung
Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Zweck der Datenspeicherung erforderlich ist und keine gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von uns gelöscht.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Log-Dateien ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens der User keine Widerspruchsmöglichkeit. Für alle weiteren von uns erhobenen Daten holen wir Ihre Einwilligung ein, diese können Sie jederzeit über die widerrufen. Denken Sie bitte daran, dass der Widerruf nur für die Zukunft und nicht für bisher durchgeführte Datenübertragungen greift.

5. Änderungen
Diese Datenschutzinformation kann von uns jederzeit angepasst werden (z.B. bei Änderungen in den Datenverarbeitungen oder den rechtlichen Rahmenbedingungen). Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzinformation auf der Website bekannt gemacht. Soweit nicht anders bestimmt, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzinformation regelmäßig, um die aktuelle Version einzusehen.

I. Verwendung von Cookies

Um die Nutzung unserer Website für User zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein.

Eine ausführliche Beschreibung, was Cookies sind, wofür wir diese verwenden und welche Cookies wir genau einsetzen, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

II. Einsatz von weiteren Dienstleistern

Auf unserer Seite werden Funktionen externer Dienstleiser eingesetzt. Wenn Sie Ihre Einwilligung im Rahmen des Cookie-Banners erteilen, übertragen wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter (z.B. Ihre IP-Adresse).

Wenn Sie die Aktivierung dieser Dienste wie beschrieben vornehmen, ist es nicht ausgeschlossen, dass personenbezogene Daten zu Anbietern in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes gelangen, die aus europäischer Datenschutzsicht kein, den EU-Standards entsprechendes, angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung der Daten gewährleisten. Bitte denken Sie an diesen Umstand bevor Sie einen Link anklicken und damit eine Übertragung Ihrer Daten auslösen.

Für Betriebs-, Optimierungs- und Sicherheitszwecke unserer Website, setzen wir außerdem qualifizierte Dienstleister wie beispielweise Agenturen für Marketingzwecke oder IT-Dienstleistungen ein. Personenbezogene Daten geben wir an diese nur weiter, soweit dies für die Bereitstellung und Nutzung der Website und deren Funktionalität erforderlich ist. Dies geschieht auf der Grundlage des berechtigten Interesses, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder mit Ihrer vorherigen Einwilligung.

Wir setzen auf unserer Website folgende Tools von Drittanbietern ein:

Adobe Analytics
Auf unserer Website nutzen wir den Webanalysedienst Adobe Analytics (Adobe Experience Cloud und Adobe Dynamic Tag Manager) des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Ltd (Adobe Ireland), 4-6 Riverwalk, City West Business Campus, Dublin 24, Irland. Mittels Cookies und anhand definierter Regeln können wir damit festlegen, welche ‚Tags‘ auf unserer Website genutzt werden. Dadurch stellen wir die ausschließliche Nutzung der hier genannten ‚Tags‘ sicher, und gewährleisten, dass nur Daten in dem hier erläuterten Umfang verarbeitet werden. Zudem können wir flexibel und bedarfsgerecht weitere Dienste mittels Cookies einbinden und Website-Zugriffe auswerten. Analysiert werden unter anderem  Ursprungsseiten (Referrer) der User, Nutzungsdauer der Referrer, Services oder Klick-Pfade.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Verwendung von Adobe ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO mittels Cookie-Banners. Wir nutzen die erfassten Daten, um die Ladezeit der Website zu verringern und können Messungen bezüglich des Besucheraufkommens und Besucherverhaltens durchführen. Folgende Daten werden bei dem Aufruf unserer Website gespeichert:

  • Die IP-Adresse der User, gekürzt um die letzten zwei Bytes (anonymisiert)
  • Die aufgerufene Unterseite und der Zeitpunkt des Aufrufs
  • Browser und Betriebssystem der User
  • Ursprungsseite (Referrer) der User
  • Die Verweildauer auf der Website
  • Die Seiten, die von der aufgerufenen Unterseite angesteuert werden
  • Klickrate Klickverhalten der User

Eine Übermittlung der Daten erfolgt an den Auftragsdatenverarbeiter Adobe Ireland. Dies kann auch eine Übermittlung der Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union bedeuten. Eine Übermittlung an die USA erfolgt auf Grundlage des Art. 45 DSGVO iVm der Angemessenheitsentscheidung C(2023) 4745 der Europäischen Kommission, da sich die Datenempfänger zur Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung des Data Privacy Frameworks (DPF) verpflichtet haben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Adobe Ireland https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Adobe Ireland speichert die genannten Daten nur so lange, wie es für den Zweck der Datenspeicherung erforderlich ist und keine gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen. Die Daten werden maximal 25 Monate aufbewahrt.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung über unsere Cookie-Einstellungen zu widerrufen. Das kann dazu führen, dass Sie manche Funktionen unserer Website nicht mehr nutzen können.

Facebook
Wir setzen auf unserer Website einen Link der Sie zu unserer Facebook-Fanpage. Gemeinsam Verantwortlicher für den Betrieb unserer Facebook-Fanpage ist Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.
Unsere Social Media Fanpages können Sie jederzeit im Internet aufrufen, unabhängig davon, ob Sie auf der entsprechenden Plattform ein Nutzerkonto angelegt haben. Bei Abruf der Seite werden Ihre Daten in beiden Fällen durch Meta verbreitet.
Sobald Sie die Seite abrufen wird Ihre IP-Adresse erfasst und gespeichert. Zudem wird in der Regel ein Cookie auf Ihrer Seite gesetzt, der Daten über Ihren Besuch und Ihr Nutzerverhalten auf der Social Media Plattform speichert. Bitte beachten Sie, dass die SARIA-Gruppe keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke hat. Wir haben daher keine Kenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschfristen nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden. Beachten Sie zudem, dass bedingt durch das Unternehmen Meta, eine Datenübermittlung in die USA nicht ausgeschlossen werden kann.

1. Kontaktanfragen und Besucheraktivität
Sollten Sie über den Facebook-Messenger Dienst Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund des berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollte die Kontaktaufnahme zum Zweck eines Möglichen Vertragsabschlusses durchgeführt werden, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Folgende Informationen können wir von Ihnen erhalten:

  • Name, Vorname
  • Geschlecht
  • Alter, Wohnort (wenn diese öffentlich sind)
  • Informationen, die Sie uns in Ihrer Nachricht oder in Ihrem Kommentar übermitteln
  • Ihre Reaktion auf unsere Beiträge
  • Follower: Anzahl an Personen, die unseren Accounts folgen – Zuwächse und Entwicklungen über einen definierten Zeitraum.
  • Reichweite: Anzahl an Personen, die einen spezifischen Beitrag sehen. Anzahl von Interaktionen.
  • Anzeigeperformance:

Sobald die oben genannten Zwecke erreicht wurden oder Ihre Daten für die Erreichung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die Daten gelöscht. Für Ihre personenbezogenen Daten, die wir bei Kontaktaufnahme über den Facebook-Messenger verarbeiten, löschen wir Ihre Daten, wenn die Konversation beendet ist. Beendet ist die Konservation mit Ihnen dann,